• Solo-Prophylaxe in der Praxis Dr.Gerhard Fischer

6 unschlagbare Vorteile der SOLO-Prophylaxe

Prävention, also Prophylaxe, ist in meiner Praxis von Beginn an eine feste Größe gewesen. Besonders, wenn man als Zahnarzt seinen Schwerpunkt auf Zahnerhalt der eigenen Zähne gelegt hat.

Jedoch ist Prophylaxe nicht gleich Prophylaxe. Wir werden in meiner Praxis oft gefragt, was an unserem Konzept der SOLO-Prophylaxe so anders, so viel besser ist, als bei einer „normalen“ professionellen Zahnreinigung.

Deshalb habe ich in diesem Artikel, die aus unserer Sicht wichtigsten 6 Vorteile, die für die SOLO-Prophylaxe sprechen, zusammengefasst.

  1. Bakterienkolonien werden nachhaltig reduziert

Bakterien sind die Hauptursache für die beiden häufigsten Zahnerkrankungen. Karies und Parodontitis.

Vor allem, wenn sie sich dort ansiedeln können, wo Sie mit Ihrer Zahnbürste nicht hinkommen. In den Zahnzwischenräumen.

Die meisten Kariesfälle beginnen zwischen zwei Zähnen, ganz selten oben auf der Kaufläche.

Und wenn zwischen den Zähnen nicht gereinigt werden kann, dann sammeln sich da einige Millionen Bakterien an. Die wiederum zu Karies oder Zahnfleischentzündungen führen.

Verzeihen Sie den etwas unappetitlichen Vergleich: wenn Sie schon einmal umgezogen sind, wissen Sie, wie es hinter Ihren Schränken aussieht, vor allem hinter den fest eingebauten. Jahrelange Staubfussel haben sich zu einem undefinierbaren Wirrwarr zusammengeknäuelt.

Diese Bakterienknäuel werden durch die SOLO-Prophylaxe nachhaltig zerstört. Und haben so nicht mehr die Aggressivität, Zahnschmelz und Zahnfleisch anzugreifen und zu schädigen. 

  1. Sie verhindern Mundgeruch, Zahnbeläge, Zahnstein und Zahnfleischbluten 

Die Vorstufen einer Zahnfleischentzündung sind vielen hinlänglich bekannt, werden aber nicht ernst genommen.

Mundgeruch, sofern der Auslöser nicht die kleine Knolle ist, kommt von sich zersetzenden Bakterien- und Speiseresten. Werden diese nicht entfernt, bildet sich ein zäher Belag, der die Zähne sich stumpf anfühlen lässt. So als ob Sie zu viel Spinat gegessen hätten.

Wird dieser Belag nicht entfernt, wird daraus Zahnstein. Besonders vorne zwischen den unteren Schneidezähnen haftet dieser sich gerne an, weil dort verstärkt Speicheldrüsen zu finden sind.

Die Bakterien finden dort einen wunderbaren Nährboden, verursachen aber leider Zahnfleischbluten. Denn dort, wo Bakterien sind, ist auch eine Entzündung nicht weit. Und eine Blutung ist wie auch sonst auf der Körperoberfläche immer ein Zeichen einer Entzündung beziehungsweise einer Verletzung.

Eins führt zum anderen, und nach einer gewissen Zeit, die durchaus einige Jahre dauern kann, haben wir es mit einer ausgewachsenen Parodontitis zu tun.

Und jetzt tut Eile Not, denn die Konsequenz einer unbehandelten Parodontitis sind Knochenschwund und Zahnverlust.

  1. Sie erhalten dauerhaft Ihre Zahngesundheit 

Mit der SOLO-Prophylaxe steigen Ihre Chancen auf dauerhafte Zahngesundheit um ein Vielfaches.

Denn Karies, Zahnfleischentzündung, Parodontitis oder sogar der gefürchtete Knochenschwund treten gar nicht erst auf. Oder, wenn Sie bereits unter einem oder mehreren dieser Symptome leiden, verbessern sich deutlich, bis hin zur vollständigen Gesundung.

Die Voraussetzung, wie Sie das SOLO-Prophylaxe-Konzept richtig anwenden, schaffen wir mit Ihnen in einem Untersuchungstermin, bei dem wir ihnen gerne das Solo-Konzept genauestens vorstellen.

Alles, was Sie wissen müssen über Putztechniken und Zahnpflegeinstrumente lernen Sie dann in einem Beratungsgespräch kennen.

  1. Sie schützen gleichzeitig Ihre gesamte körperliche Gesundheit

Mittlerweile ist in der Medizin bekannt, dass Zahnfleischentzündungen oder Parodontitis erhebliche Auswirkungen auf den Gesamtorganismus haben.

Sie schwächen Abwehrkräfte zusätzlich, denn Ihr Körper muss mit der chronischen Entzündung klarkommen.

Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen können sich dadurch verstärken. Ja, man weiß sogar, dass das Risiko für Frühgeburten durch eine Parodontitis signifikant steigt.

Der Grund sind die Bakterien, die ja nicht am Zahn halt machen. Im Gegenteil, über das Zahnfleisch gelangen sie in den Blutkreislauf und schädigen so einen zuvor bereits erkrankten oder geschwächten Organismus noch mehr.

  1. Sie lernen Zahngesundheit selbst zu kontrollieren

Da das Konzept der SOLO-Prophylaxe und unsere professionelle Zahnreinigung in der Praxis übergreifend wirken, haben Sie es selbst in der Hand, Ihre Zahngesundheit zu steuern.

Weil wir der Meinung sind, dass Sie das am besten können. Jeden Tag auf’s neue. Wir zeigen Ihnen das Konzept, erklären Ihnen Wirkungsweise und das Vorgehen und Sie werden erleben, wie Ihre Zähne von Tag zu Tag gesünder und strahlender aussehen, Ihr Zahnfleisch sich wieder entspannt und Entzündungen zurückgehen.

Und Zahnfleischbluten kennen Sie nur noch vom Hören-Sagen. Denn wie gesagt, ohne Entzündung gibt‘s kein Bluten.

Ohne Blutungen besteht keine Gefahr der Parodontitis. Und dass Karies aufgrund mangelnder Bakterien erst gar nicht entstehen kann, liegt auf der Hand.

  1. Sie sparen langfristig Geld

Aber vielleicht überzeugt Sie ja auch unser letztes Argument: Mit der SOLO-Prophylaxe sparen Sie Geld.

Geld, dass Sie sonst für Kariesbehandlungen und entsprechende Zahnfüllungen ausgeben würden.

Geld, dass Sie in aufwändige Wurzelkanalbehandlungen investieren müssten. Geld, dass Sie für hochwertige Kronen, oder im schlimmsten Fall, für Zahnersatz ausgeben müssten.

Geld, dass Ihnen für die schöneren Dinge im Leben zur Verfügung steht.

Wir meinen, dass diese sechs Vorteile der SOLO-Prophylaxe für sich sprechen.

Wenn wir Sie noch nicht ganz überzeugt haben, dann lassen Sie sich doch einen Termin in unserer Praxis geben.

Wir demonstrieren Ihnen gerne das Konzept der SOLO-Prophylaxe, dass Sie dazu befähigt, Ihre Zähne selbst ein Leben lang gesund zu erhalten.

Weil wir gesunde Zähne lieben.