Für viele Menschen gehört allmählicher Zahnverlust im Laufe des Lebens dazu, wie die deutlich sichtbaren Witterungsspuren auf einer ehemals schön verputzen Hausfassade oder das Versagen technischer Hausgeräte durch langjährigen Gebrauch.

Dabei gibt es genaugenommen von Natur aus kaum einen Grund, weshalb wir Menschen unsere Zähne verlieren müssen.

Im Gegenteil, „wir wissen heute, dass bei guter Prophylaxe und richtiger Behandlung die eigenen Zähne ein Leben lang halten können, also durchaus 80, 90 Jahre alt werden können

Zähne benötigen Pflege und eine regelmäßige gründliche Reinigung. Diese Tatsache ist nun nicht mehr sooo neu und lässt niemanden erstaunt die Ohren spitzen. Was allerdings bis vor ein paar Jahren noch relativ unbekannt war, inzwischen jedoch von der wissenschaftlichen Forschung nachgewiesen wurde, ist der Zusammenhang zwischen den sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie Bluthochdruck und Diabetes, und einer […]

Was wir uns noch im Februar nicht vorstellen konnten, ist mittlerweile seit mehr als vier Monaten Alltag. Abstand halten, Schutzmasken beim Einkauf, Reiseeinschränkungen und anderes mehr. Und auch wir Zahnärzte mussten lernen, mit der neuen Situation bewusst und vor allem verantwortungsvoll umzugehen. Wir haben diese Zeit in meinem Team sehr gut gemeistert,